(0)

Sorrel Soup with Barley

Sorrel Soup with Barley
Sorrel Soup with Barley
Sorrel Soup with Barley

Wilden Sauerampfer nimmt den ersten Platz der für Suppen verwendeten Wildpflanzen ein. Die Frauen aus den Kiefernwäldern der Dzūkija kochten fast jeden Tag von Frühlingsanfang bis Mitte Sommer Sauerampfersuppe zum Frühstück. Die Nieder- und Kleinlitauer waren die ersten, die begannen, Sauerampfer im Gemüsegarten zu züchten. Diese Suppe wurde mit oder ohne Fleisch gekocht, aber eine wichtige Hauptzutat der Suppe war Graupen oder Kartoffeln. Wenn ohne Fleisch gekocht wurde, fügte man hartgekochte Eier hinzu, und alles wurde zum Schluss mit Sahne verfeinert.

Finden Sie weitere Rezepte des litauischen kulinarischen Erbes: http://www.localtaste.lt/

Partner